Ihre Anfrage

 
 

Support

Online erreichen Sie uns:

24Std. / 365Tage

Wir beantworten Ihre Fragen in der Regel innerhalb von 24 Stunden.

Kontakt

Agentur inpuncto Werbung
Petra & Stefan Gramkow
Kurze Twiete 1
24321 Lütjenburg

Sie haben Fragen?
04381-4159394

Über uns

"Lütjenburg & die Region erLeben" als Online- und Printausgabe ist ein Service der Agentur inpuncto Werbung, Lütjenburg

Zudem kümmern wir uns mit kreativen Ideen, wirtschaftlich und strategisch gut durchdachten Konzepten und fachgerechter Ausführung um sämtliche Bereiche des Marketings. Schwerpunkte: Webdesign, Print, Fotoarbeiten, Redaktion, Anzeigengestaltung, Beschriftung, Werbetechnik, Herausgabe div. regionaler Magazine...

DE
Sie möchten etwas veröffentlichen oder eine Anzeige schalten? 04381-4159394

von Agentur inpuncto Werbung
(Kommentare: 0)

 

Kreisverwaltung weist auf Anzeigepflicht für Versammlungen hin 

Auch im Kreis Plön ist festzustellen, dass aktuell vermehrt Versammlungen, sogenannte „Friedenslichter-Spaziergänge“ oder Lichterläufe gegen die geltenden Corona-Maßnahmen und die mögliche Einführung einer Impfpflicht durchgeführt werden. Diese sind bisher nach Mitteilung der Polizei friedlich verlaufen.

Der Kreis Plön als zuständige Versammlungsbehörde und die Polizei weisen darauf hin, dass solche „Spaziergänge“ rechtlich als Versammlung zu bewerten und damit grundsätzlich 48 Stunden vor der Einladung zum „Spaziergang“  bei der Versammlungsbehörde anzuzeigen sind. Die Anzeigepflicht besteht unabhängig von evtl. Beschränkungen nach der aktuell gültigen Corona-Bekämpfungsverordnung und dient insbesondere dazu, die sichere Durchführung von Versammlungen zu gewährleisten. Die Nichtanzeige einer geplanten Versammlung bei der Versammlungsbehörde zieht ein Ordnungswidrigkeitenverfahren nach sich. Das Bußgeld kann in diesen Fällen bis zu 500 Euro betragen. Die einzelnen Bestimmungen dazu sind im Versammlungsfreiheitsgesetz des Landes Schleswig-Holstein geregelt und dort nachzulesen.

Darüber hinaus sind derzeit auch die Regelungen der jeweils gültigen Corona-Bekämpfungsverordnung zu beachten. So ist z. B. der Mindestabstand einzuhalten und grundsätzlich ein Hygienekonzept erforderlich (vgl. § 6 der Landesverordnung zur Bekämpfung des Coronavirus SARS-CoV-2).

Zuletzt fanden im Kreis Plön am 27.12.2021 in Plön (79 Teilnehmer), Lütjenburg (65 Teilnehmer), Preetz (129 Teilnehmer), Heikendorf (17 Teilnehmer), Laboe (60 Teilnehmer) und in Schönberg (16 Teilnehmer) Versammlungen statt. Nur die Versammlungen in Plön und Preetz waren zuvor angezeigt worden.

Anzeigen für Versammlungen nimmt das Amt für Sicherheit, Ordnung und Veterinärwesen des Kreises Plön per Fax unter 04522/743-95-351, 04522/743-492 oder unter ordnungsamt@kreis-ploen.de entgegen. Für Rückfragen zur Durchführung von Versammlungen steht Ihnen unter 04522/743-351 ein Mitarbeiter des Kreisordnungsamtes gerne zur Verfügung.

Pressemeldung Kreis Plön

Zurück

Einen Kommentar schreiben
Copyright 2023 Agentur inpuncto Werbung, Lütjenburg. All Rights Reserved.
Diese Seite verwendet Cookies. Informationen zu Cookies bekommen Sie hier...
Verstanden!

JavaScript von kostenlose-javascripts.de