Ihre Anfrage

 
 

Support

Online erreichen Sie uns:

24Std. / 365Tage

Wir beantworten Ihre Fragen in der Regel innerhalb von 24 Stunden.

Kontakt

Agentur inpuncto Werbung
Petra & Stefan Gramkow
Kurze Twiete 1
24321 Lütjenburg

Sie haben Fragen?
04381-4159394

Über uns

"Lütjenburg & die Region erLeben" als Online- und Printausgabe ist ein Service der Agentur inpuncto Werbung, Lütjenburg

Zudem kümmern wir uns mit kreativen Ideen, wirtschaftlich und strategisch gut durchdachten Konzepten und fachgerechter Ausführung um sämtliche Bereiche des Marketings. Schwerpunkte: Webdesign, Print, Fotoarbeiten, Redaktion, Anzeigengestaltung, Beschriftung, Werbetechnik, Herausgabe div. regionaler Magazine...

DE
Sie möchten etwas veröffentlichen oder eine Anzeige schalten? 04381-4159394

von Agentur inpuncto Werbung
(Kommentare: 0)

Beschäftigte des Kreises Plön spenden 1.000, -- €

Restcent-Initiative der Kreisverwaltung immer erfolgreicher

Seit 2012 können die Kreisbeschäftigten im Rahmen der Restcent-Initiative der Kreisverwaltung Plön einen kleinen Beitrag leisten, der viel bewegen kann. Hierzu werden die Centbeträge hinter dem Komma des monatlichen Gehalts, also Beträge zwischen 1 und 99 Cent, automatisch dem jährlichen Spendentopf zugeleitet. Über den Empfänger der jährlichen Spende entscheiden alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf ihrer Personalversammlung.

Die Spendenbereitschaft der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Kreises Plön ist im vergangenen Jahr weiter gewachsen. Fast jeder dritte Beschäftigte beteiligt sich mittlerweile an der freiwilligen Restcent-Initiative der Kreisverwaltung. Sehr erfreut über diese Entwicklung zeigte sich die Landrätin Stephanie Ladwig, die den gesammelten Betrag des Jahres 2019 auf die glatte Summe von 1.000,-€ aufstockte. 2012, im ersten Jahr der Sammelaktion, waren es zunächst 516,76 €, die gespendet werden konnten.

Die Spende aus der Sammlung 2019 wird den „Kieler Klinikcläunen“ überreicht. Bereits seit 2003 muntern diese die kleinen Patientinnen und Patienten bei ihren Besuchen in verschiedenen Abteilungen und Stationen im Universitätsklinikum Schleswig-Holstein auf und helfen dabei, Kinder aus ihrer Einsamkeit und Traurigkeit im Klinikalltag zu befreien. Mittlerweile ist die positive Beeinflussung des Gesundheitszustands durch Lachen als therapeutische Begleitung anerkannt und auch erwachsene Patientinnen und Patienten bestimmter Stationen können von den „Kieler Klinikcläunen“ besucht werden.

„Durch die Restcent-Initiative des Kreises wird deutlich, dass auch kleine Beiträge viel bewegen können“ lobt Ladwig das Engagement der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Kreises Plön.

Quelle: Kreis Plön

Zurück

Einen Kommentar schreiben
Copyright 2020 Agentur inpuncto Werbung, Lütjenburg. All Rights Reserved.
Diese Seite verwendet Cookies. Informationen zu Cookies bekommen Sie hier...
Verstanden!