Have any Questions? +01 123 444 555

- Neue Lehrkräfte für den Kreis Plön
 
Neue Lehrkräfte im Kreis Plön

Zwölf neue Lehrkräfte haben ihr Referendariat im Kreis Plön begonnen und absolvieren damit nun 18 Monate lang den Vorbereitungsdienst für das Lehramt an Grundschulen, an Sekundarschulen mit Schwerpunkt Sekundarstufe I und für das Lehramt für Sonderpädagogik.

Landrätin Stephanie Ladwig und Schulrat Stefan Beeg, die gemeinsam das Schulamt des Kreises Plön und damit die Aufsicht der Lehrkräfte des Kreises bilden, haben die Nachwuchslehrkräfte im Plöner Kreishaus willkommen geheißen und die Vereidigung durchgeführt.

Auf den guten Lehrer oder die gute Lehrerin kommt es an. Ihnen wünsche ich genug Muße, Zeit und Mut, ihren neuen Schützlingen Vorbild und Vertrauensperson sein zu können. Wir freuen uns auf Sie. Mit dem Kreis Plön haben Sie für Ihre weitere berufliche Laufbahn eine sehr gute Wahl getroffen“, erklärte Landrätin Ladwig und zählte bei der Gelegenheit auch Herausforderungen für die Bildungspolitik dieser Tage auf, wie sie unter anderem die Digitalisierung mit sich bringt. Notwendige Investitionen für die digitale Schule tätigt der Kreis Plön als Schulträger in den Schulen bereits im Bereich der Breitband- und WLAN-Versorgung oder durch die Etablierung eines Schulportalservers als digitale Lernumgebung. Durch die Mittel des Digitalpakts von Bund und Ländern hofft Landrätin Ladwig auf weitere Investitionen in die digitale Bildungsinfrastruktur. Die Aufgabe, dies mit Leben zu füllen und den Schülerinnen und Schülern den kreativen und reflektierten Umgang mit digitalen Medien beizubringen, kommt allerdings den Lehrkräften zu. „Digitale Kompetenzen werden zu einer Voraussetzung für gesellschaftliche Teilhabe. Digitalisierung ist für den gesamten Bildungsbereich Chance, aber auch Herausforderung zugleich“, so Landrätin Ladwig.

Schulrat Beeg ergänzte, dass im Kreis Plön ausgesprochen gute Ausbildungsbedingungen für Lehramtsanwärter und Lehramtsanwärterinnen bestehen. Mit rund 850 Lehrkräften sind alle Planstellen an den Schulen des Kreises besetzt. „Seien Sie mit dem Herzen dabei, engagiert und motiviert. Die Zukunft wartet auf Sie“, gab Schulrat Beeg seinen neuen Kolleginnen und Kollegen mit auf den Weg und betonte die immer wichtiger werdende Erziehungsarbeit, die Voraussetzung für guten Unterricht ist. Herausforderungen wie u.a. verstärke Inklusion, viele DaZ-Klassen, heterogene Lerngruppen und stetig neue Anforderungen und Erwartungen an das Bildungssystem kommen laut Schulrat Beeg auf die Nachwuchslehrkräfte zu. „Mit Empathie, kommunikativem Geschick, Geduld, Verständnis und Einfühlungsvermögen werden Sie diesen ausgesprochen schönen Beruf meistern“, weiß Schulrat Beeg, der selbst viele Jahre Lehrer und Schulleiter war.

Die Lehramtsanwärter, die zum Großteil aus der Region kommen und teilweise nach Studienaufenthalten in anderen Bundesländern alle wieder in ihre Heimat zurückwollten, berichteten nach ihrer Vereidigung, mit großer Zufriedenheit wieder im Kreis Plön zu sein. Anwärterinnen und Anwärter, die ursprünglich aus anderen Regionen kommen, wussten von Urlaubserlebnissen im Norden zu berichten, die zur Berufswahl im Kreis Plön beigetragen haben. Von ihren neuen Kollegien wurden die meisten frühzeitig aktiv eingebunden und herzlich willkommen geheißen. „Kollegien an Schulen sind in der Regel sehr solidarische und hilfsbereite Gemeinschaften. Darauf legen wir auch viel Wert im Kreis Plön“, bestätigte Schulrat Beeg.

Liste der Anwärterinnen und Anwärter:

Lehramt an Grundschulen
Thorge Beuck, Grundschule am Schwentinepark, Schwentinental
Annemike Buresch, Grundschule Lütjenburg
Finja Simone Gliesche, Grundschule Barkauer Land, Kirchbarkau
Natalie Klassen, Grund- und Gemeinschaftsschule Heikendorf
Liv Reicke, Breitenauschule, Plön
Annika Röhricht, Grundschule Vogelsang, Ascheberg
Katrin Schmarbeck, Dörfergemeinschaftsschule Probsteierhagen
Kimberly Vertongen, Dörfergemeinschaftsschule Probsteierhagen

Lehramt an Sekundarschulen mit Schwerpunkt Sekundarstufe I
Alexander Hesse, Theodor-Heuss-Gemeinschaftsschule, Preetz
Andreas Knüttel, Albert-Schweitzer-Schule, Grund- und Gemeinschaftsschule Schwentinental

Anwärterin für das Lehramt für Sonderpädagogik
Clara Hoffmann, Förderzentrum Plön
Verena Marie Petersen, Schule am Kührener Berg, Förderzentrum Geistige Entwicklung Preetz

Quelle/Foto Kreis Plön: Landrätin Stephanie Ladwig und Schulrat Stefan Beeg begrüßen und vereidigen Lehramtsanwärter und Lehramtsanwärterinnen

Copyright © inpunctowerbung
Das Wetter in Lütjenburg