Have any Questions? +01 123 444 555

JHV bei der Freiwilligen Feuerwehr Behrensdorf
 
JHV der Freiwilligen Feuerwehr Behrensdorf

Unter reger Beteiligung der aktiven Feuerwehrkameraden/-innen wurde am 16.02.2019 die Jahreshauptversammlung der FF Behrensdorf abgehalten. Nach Begrüßung der anwesenden Mitglieder und Gäste ließ der Gemeindewehrführer OBM Tim Oliver Steffens in seinem Jahresbericht die abgeleisteten Übungsabende sowie die absolvierten Übungen und Einsätze des abgelaufenen Jahres Revue passieren:

Auch im Jahre 2018 konnten sich die Feuerwehrfrauen/-männer mit insgesamt 13 Einsätzen über zu viel Langeweile nicht beschweren. Eine besondere Erwähnung fand hierbei das Großfeuer in Kembs im Januar 2018 sowie die Großübung auf dem ehemaligen Kasernengelände in Lütjenburg. Sowohl bei dem Realeinsatz, als auch bei der realitätsnahen Großübung mussten und konnten die Kameradinnen und Kameraden der FF Behrensdorf ihren hervorragenden Ausbildungsstand unter Beweis stellen.

In der FF Behrensdorf  absolvieren aktuell 30 Aktive Kameraden/-innen mit einem Durchschnittsalter von 38 Jahren ihren Dienst. An den 14-tägigen Übungsabenden beteiligen sich im Schnitt ca. 20 Kameraden/-innen. Wie der anwesende Amtswehrführer Röder in seiner Begrüßungsrede anmerkte sind diese Eckdaten, um die die meisten Freiwilligen Feuerwehren im Land die Gemeinde Behrensdorf sicherlich beneiden werden.

Neben den obligatorischen Jahresberichten der Gemeindewehrführung, der Gruppenführung sowie des Kassenwartes standen schließlich die Wahlen der Gemeindewehrführung und der Stellvertretenden Gemeindewehrführung auf der Tagesordnung. Bei der hierfür vorgeschriebenen geheimen Wahl wurden erwartungsgemäß die beiden Amtsinhaber OBM Tim Oliver Steffens, sowie sein Stellvertreter, Brandmeister Stefan Graunke, ohne Gegenstimmen für weitere 6 Jahre in ihren Ämtern bestätigt.

Bei den weiteren Wahlen wurde außerdem der LM Rüdiger Möller in seinem Amt als Gerätewart bestätigt, sowie der LM Martin Schiedeck zum Sicherheitsbeauftragten und der HFM Patrick Bohrmann zum stellvertretenden Gerätewart neu in ihre Ämter gewählt.

Es gab auch eine Reihe von Ehrungen und Beförderungen bei der FF Behrensdorf zu verkünden. Die Anwärter J. Radtke, J. Prieß und M. Graunke wurden zu Feuerwehrfrauen/-männern ernannt. S. Prieß wurde zur Oberfeuerwehrfrau und die Oberfeuerwehrmänner R. Anderson und P. Bohrmann zu Hauptfeuerwehrmännern befördert. Außerdem wurde der Hauptfeuerwehrmann K. Krumbeck zum Hauptfeuerwehrmann 3 Sterne und der Hauptfeuerwehrmann M. Schiedeck zum Löschmeister ernannt.

Für ihre langjährige Mitgliedschaft in der aktiven Wehr erhielten der LM M. Graunke das Dienstabzeichen für 10 Jahre, sowie der LM A. Jähne das Dienstabzeichen für 20 Jahre.

Eine besondere Auszeichnung konnte die Wehrführung überdies den Ehrenmitgliedern BM Th. Schäufler und LM J. Lau an das Revers heften. So erhielt BM Th. Schäufler das Dienstabzeichen für 40 Jahre und der LM J. Lau das Dienstabzeichen für 50 Jahre Mitgliedschaft in der FF Behrensdorf.

Quelle: FFW Behrensdorf

Copyright © inpunctowerbung
Das Wetter in Lütjenburg